Altbausanierung – was ist das genau?

Altbausanierung kann vieles sein.

Entweder es wird ein altes Haus Innen wieder auf den neuesten Stand gebracht, wie zum Beispiel mit

  • einem neuen BadAltbausanierung
  • neuen Böden
  • neuen Türen
  • neuen Wänden
  • neuen Fenstern

Oder man saniert ein wirklich altes Haus von Grund auf.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einmal zeigen, wie ein altes Holzhaus wieder „auf Vordermann“ gebracht wird durch Altbausanierung vom Fachmann.

Altbausanierung

Dieses Massivholzhaus steht in  in der Nähe von Passau und wurde von uns komplett saniert.
Das Haus war absolut unbewohnbar und sollte in ein  Atelier und Studio umgebaut werden.
Auch sollte es auf den neuesten Stand der Energieeinsparverordnung gebracht werden.

1. Dacherneuerung

Als erstes wurde das marode Dach abgebaut und fachgerecht entsorgt. Der neue Dachstuhl wurde im heimischen Betrieb vorgefertigt und auf der Baustelle aufgestellt.
Das Dach wurde gedämmt und wieder neu eingedeckt.

2. Außendämmung

Die nächsten Arbeiten waren das Anbringen der Außendämmung. Dabei wurde Holzfaser zur Dämmung verwendet. Auch der Anbau wurde mit gedämmt.

3. Außenschalung

Nachdem die neuen Fenster eingebaut wurden, haben wir das komplette Haus mit Lärchenbrettern als gestürzte Schalung verschalt.

4. Innenausbau

Nachdem Außen die restlichen Feinarbeiten und der Rückbau des Gerüstes erledigt waren ging es Innen mit dem Ausbau weiter.

Im Dachgeschoß wurden die noch vorhanden Balken abgeschliffen und saniert.  Der Bodenbelag wurde erneuert und die Innenwände mit Fichtenbrettern verschalt. Im Erdgeschoß wurde ebenfalls der Bodenbelag erneuert und die Wände neu verputzt.

Wir als Fachmann für Altbausanierung haben mit Fachwissen und viel Liebe zum Detail aus einem verwahrlosten Haus ein richtiges Schmuckstück gemacht. Wir bedanken uns bei der Familie Baehr für diesen tollen Auftrag. So geht Altbausanierung vom Fachmann.